...professioneller Insekten- und Sonnenschutz

 

Alternativ -

      Das Drehfenster

Ohne Aushängen jederzeit nach innen oder außen zu öffnen.

Universell -

      Der Spannrahmen

Fast unsichtbar, einfach und bequem zu handhaben, für alle Fenster im Haus.

Egal ob Holz, Kunststoff oder Aluminium

Lösungen für Lichtschächte

Lösungen für Türen

Lösungen für Fenster

INNOVATIV -

      Das Rollo

Perfekt integriert - das Rollo für Fenster und Dachflächenfenster.

Flexibel -

      Die Pendeltüre

Ein-, zwei oder mehrflügelig; mit und ohne Montagerahmen.

Benötigt keinen Schwenkbereich.

Klassisch -

      Die Drehtüre

Perfekt angepasst an Ihre Balkon- oder Terassentüre.

Nach außen oder innen öffnend, mit Sprosse und Trittschutz-blech.

Elegant -

      Die Schiebeanlage

Selbständiges, schnelles und geräuschloses Schließen.

Nach innen und außen öffnend.

ELSA

Die Flächenbündige Einlege-lösung ohne Stolperkante.

Nie Mehr Licht-

      Schächte Reinigen

Perfekte Lichtschacht-abdeckungen.

Hochwertig, extrem belastbar, unverwüstlich, funktionell.

Die filigrane Lösung zur Befestigung auf dem vorhandenen Gitterrost.

  1. -keine Spinnen

  2. -keine Mäuse

  3. -keine Schnecken

  4. -kein Laub

Terresa

Die eleganten Holzterassen-einleger.

transpatec-

      der fast unsichtbare Insektenschutz

Transpatec hat gegenüber konventionellen Geweben entscheidende Vorteile: Mehr Transparenz und Lichtdurchlässigkeit, eine wesentlich bessere Luftdurchlässigkeit sowie eine hohe Reiß- und Durchstoßfestigkeit.

  1. -Fast unsichtbar durch die Verwendung des neuen Hightech-Fadens mit FX6-Faktor.

  2. -Luftdurchlass ca. 140% besser als bei Standardgewebe.

  3. -Robust und reißfest dank höherer Maschenfestigkeit.

  4. -Langlebig durch verbesserte Witterungsbeständigkeit.

  5. -PVC-frei.

  6. -Qualität, hergestellt in Deutschland.

Standardgewebe (links) ist deutlich zu sehen während Transpatec (rechts) fast unsichtbar ist.

Beratung Kontakt___Beratung.html
Kontakt___Beratung.html
Sonnenschutz Sonnenschutz.html
Sonnenschutz.html